Pflanzenschutz ist für Landwirtschaft unverzichtbar

Kraut- und Knollenfäule breitet sich durch feuchtes Wetter in den Kartoffeln aus L P D – „Pflanzenschutz ist unverzichtbar“ – dieser Satz ist Volker Hahn, Vorsitzender des Landvolkkreisverbandes Hannover wichtig. Verdeutlichen kann er dies in diesem Jahr besonders eindrucksvoll auf zwei nebeneinander liegenden Kartoffelfeldern, bei dem die eine Hälfte der Pflanzen so stark von der…

Normalität ist für Landwirtinnen das schönste Kompliment

Dorothee Möller aus Hessisch Oldendorf ist Mitglied im Arbeitskreis Unternehmerinnen L P D – Die Bestellung der Kulturen, das Auflaufen der jungen Pflanzen und schließlich die Ernte, auf die die Familie ein Jahr lang hingearbeitet hat: Dieser Jahresablauf und die Verbundenheit zur Natur sind es, die Dorothee Möller aus Hessisch Oldendorf an ihrem Leben in…

Jakobskreuzkraut mit allen Kräften entgegenstemmen

Landwirtschaft, Pferde- und Tierhalter informieren zur Giftpflanze / Challenge gestartet L P D – Die zunehmende Ausbreitung des Jakobskreuzkrauts (JKK) oder auch Jakobs-Greiskraut macht Pferdehalter, Landwirten und Viehzüchtern zu schaffen. „Letzten Endes ist es die Wahl zwischen Pest oder Cholera. Wollen wir vergiftetes Heu oder mehr Herbizideinsatz? Nein, wir wollen beides nicht! Deshalb müssen wir…

Landwirte nutzen jedes trockene Zeitfenster für Ernte

Gerstenernte in Niedersachsen nahezu abgeschlossen / Rücksichtnahme im Verkehr L P D – Kurze heftige Gewitter, starke Regenfälle mit Hagelschauer oder gar Dauerregen – Niedersachsens Landwirte blicken am Morgen erst gen Himmel und anschließend in die Wetter-App: Ist das geplante Ernten des Feldes möglich? „Das ist nach Jahren der Trockenheit mal wieder ein Sommer in…

Kirche und Landwirtschaft gehen Hand in Hand

Blühstreifen statt Pachterhöhungen – Win-win-Situation für Landwirte und Umwelt L P D – Bauern und Kirche sind sich nah. Nicht nur im Erntedankgottesdienst und beim Posaunenchor, sondern auch wirtschaftlich. „Die Kirche gehört in Deutschland zu den größten Verpächtern von Ackerland, und ihre Pachtpreise liegen gerade in Niedersachsen am oberen Limit“, sagt Thorsten Riggert, Vorstandsmitglied im…

Olympia: Pferde aus Niedersachsen am Start

Vielseitigkeitsreiten: Hannoveraner Wallach vertritt Deutschland in Paris L P D – Springen, Dressur und Gelände – für alle drei Disziplinen bei den Olympischen Reiterspielen im Schlosspark von Versailles haben sich Pferde aus Niedersachsen mit ihren meist internationalen Reiterinnen und Reitern qualifiziert. Gleich alle drei Disziplinen gehören zu den Wettkämpfen der Vielseitigkeit, in denen mit dem…

„Anerkennung ist manchmal eine Herausforderung“

Landwirtin Vanessa Dierink ist Mitglied im Arbeitskreis Unternehmerinnen L P D – Organisationstalent, Multitasking, Feingefühl – diese Fähigkeiten qualifizieren Frauen besonders gut für die Arbeit in der Landwirtschaft. „Vor allem im Tierbereich haben Frauen ein gutes Gespür für das Wohlbefinden ihrer Schützlinge“, sagt Vanessa Dierink. Gemeinsam mit ihrem Lebenspartner Henning, der einen eigenen Hof bewirtschaftet,…

Niedersachsens Wald retten: Online-Petition unterschreiben

Landvolk und Waldbesitzerverband rufen auf, bis zum 20. Juli die selbstbestimmte Waldbewirtschaftung zu unterstützen L P D – „Für eine selbstbestimmte Waldbewirtschaftung – gegen eine EU-Politik der Bevormundung!“ lautet der Titel einer Petition zur EU-Entwaldungsverordnung, die der Waldverband Österreich bei openPetition.eu auf den Weg gebracht und die noch bis zum 20. Juli online unterzeichnet werden…

Landwirtinnen können mit Krediten langfristig planen

Förderprogramm speziell für Existenzgründerinnen und Hofnachfolgerinnen L P D – Über Geld spricht man nicht? „Doch, auf jeden Fall“, sagt die Geschäftsführerin im neu gegründeten Arbeitskreis Unternehmerinnen beim Landvolk Niedersachsen, Wibke Frotscher. „Junge Unternehmerinnen stehen vor zahlreichen Herausforderungen, die über das reine Fachwissen hinausgehen“, erläutert die Referentin im Gespräch mit dem Landvolk-Pressedienst. Dazu zählten auch…

Landvolk kritisiert neue Moorgebietskulisse

Kurzfristige Überprüfungsfrist und Einbeziehung der Mineralböden sind unakzeptabel L P D – Für die Moorbauern Niedersachsens macht sich ein weiterer Bürokratie- und Verordnungssumpf breit. Mit Veröffentlichung der Landesverordnung zur Ausweisung der Gebietskulisse von Feuchtgebieten und Mooren (GLÖZ 2) im Niedersächsischen Gesetz- und Verordnungsblatt am Montag (8.7.) ist diese tags drauf in Kraft getreten. „Parzellenscharf kann…